Helmut Krethe (64)

Beruf:

Dipl.- Jurist und Dipl.-Verwaltungswirt

Womit verbringen Sie Ihre freie Zeit?

"Mein großes Hobby ist die Kommunalpolitik. Ich möchte sachorientiert die Aufgaben als künftiger Stadtbürgermeister angehen und meine Erfahrungen aus 35-jähriger hauptamtlicher Kommunalverwaltung einbringen. Des Weiteren schreibe ich an einem Lehrbuch zu einem staatsrechtlichen Thema, soweit es mir die Zeit erlaubt. Ich bin seit meinem 10. Lebensjahr Fussballfan von Werder Bremen. In den letzten Jahren habe ich viel gelitten, aber in dieser Saison gab es fast nur Grund zur Freude. Urlaub machen wir gerne in Südfrankreich."

Wo möchten Sie Ihren Schwerpunkt für die nächste Wahlperiode setzen?

"Ich möchte mich für eine soziale Stadt einsetzen, verbunden mit Transparenz und Bürgerdialog. Ich kandidiere auch als Stadtbürgermeister für Oppenheim. In meinem Wahlvideo erfahren Sie alles über mein Programm https://www.youtube.com/watch?v=twAOZ7_XoFo&feature=youtu.be". 

Pin It

Michael Sadoni (55)

Beruf:

Softwarenentwickler, IT-Manager

Womit verbringen Sie Ihre freie Zeit?

Mit dem "Bio-Gärtnern" in unserem Garten verbringe ich einen großen Teil meiner Freizeit. Des Weiteren interessiere ich mich für das historische Oppenheim. In unserem Urlaub reise ich mit meiner Frau quer durch Europa in unserem Wohnmobil.

Wo möchten Sie Ihren Schwerpunkt für die nächste Wahlperiode setzen?

"Ich kandidiere, weil ich davon überzeugt bin, dass die Baumaßnahmen in Nierstein dringend Lösungen im Interesse der Berufspendler erfordern.  
Meinen Schwerpunkt im Stadtrat sehe ich in der Verkehrspolitik und der Neuausrichtung der Tourismus GmbH."

Pin It

Damaris Ziegler-Krethe (58)

Beruf:

Bereichsleiter-Assistentin

Womit verbringen Sie Ihre freie Zeit?

Meine große Leidenschaft ist die Fotografie. Wir haben das Glück in einer wunderschönen Urlaubsstadt und -region zu leben. Mit den schönsten Oppenheimer Motiven erstelle ich seit nun neun Jahren jährlich den "Oppenheimer Kalender". 
Meine Begeisterung für unsere schöne Region präsentiere ich, als Nebentätigkeit, auf meinem Freizeit- und Tourismusportal "Rhein-Selz-geht-aus.de".

Wo möchten Sie Ihren Schwerpunkt für die nächste Wahlperiode setzen?

"Ich möchte, dass unsere wunderschöne Stadt attraktiver wird, nicht nur für die Touristen."

Pin It

Jonathan Arezki (30)

Beruf:

Ich bin Informatiker und arbeite in Mainz in einer kleinen Software-Firma als Web-Entwickler für Web-To-Print Shops.

Womit verbringen Sie Ihre freie Zeit?

In meiner Freizeit treffe ich mich regelmäßig mit meiner Dungeons und Dragons Gruppe oder spiele Computerspiele.

Wo möchten Sie Ihren Schwerpunkt für die nächste Wahlperiode setzen?

"Ich möchte in den Stadtrat, um Oppenheim digital voranzubringen. Dazu reichen nicht nur schicke Webseiten oder Hotspots, wir müssen auch an die Infrastruktur. Dazu gehört ein Glasfaserausbau von dem jeder profitiert und eine besser Netzabdeckung, die nicht nur für den Tourismus da sind, sondern vor allem den Bürgern jeden Tag dient. Wir brauchen intelligente Digitalisierung die Nutzen bringt und nicht nur tolle Schlagzeilen. Dafür will ich mich einsetzen."

Pin It

Gabriele Sadoni (69)

Beruf:

Lehrerin. staatl. anerk. Erzieherin

Womit verbringen Sie Ihre freie Zeit?

Ich bin Gästebegleiterin der Stadt Oppenheim und interessiere mich für das historische Oppenheim. Des Weiteren backe ich leidenschaftlich gerne. Weitere Hobbys sind Stricken, Nähen, gute Bücher und das Fotografieren.

Wo möchten Sie Ihren Schwerpunkt für die nächste Wahlperiode setzen?

"Ich kandidiere, weil ich davon überzeugt bin, dass Meinungsvielfalt den Stadtrat belebt. 
Meinen Schwerpunkt im Stadtrat würde ich in der Weiterentwicklung des touristischen Angebotes in unserer Stadt sowie im Bereich „Soziales“ sehen. Ein besonderes Anliegen ist für mich auch im Touristischen die gelebte Inklusion."

Pin It

Maren Nickel (21)

Beruf:

Ich bin Auszubildende zur Logopädin und nehme an einem additiven Studiengang im Bereich Gesundheit und Pflege teil.

Womit verbringen Sie Ihre freie Zeit?

In meiner Freizeit lese ich, mache Yoga und gehe laufen. Außerdem spiele ich gerne Harfe, Geige und Gitarre. Im letzten Jahr habe ich mit meiner Harfe etwas zum Oppenheimer Kultursommer beigetragen.

Wo möchten Sie Ihren Schwerpunkt für die nächste Wahlperiode setzen?

"Ich engagiere mich politisch, weil ich denke, dass durch den Austausch vieler Meinungen und kreativer Ideen unser gemeinsames Zusammenleben zur Zufriedenheit aller verbessert werden kann. Ich möchte das kulturelle Leben in Oppenheim mit frischen Ideen bereichern und die Interessen jüngerer Bürgerinnen und Bürger einbringen."

Pin It